FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Angebot von TTIP–Busse.de

Zum Ablauf der Fahrten

 

Wo ist mein Treffpunkt?
Sämtliche während der Buchung angezeigten Treffpunktinformationen stehen zunächst unter Vorbehalt. Diese können vom Busverantwortlichen geändert werden. Informationen zum endgültigen Treffpunkt für ihre Fahrt erhalten Sie rechtzeitig spätestens 7 Tage vor der Abfahrt per Email, sowie unter www.ttip-busse.de

Abfahrtszeiten für Hin- und Rückfahrt
Die während der Buchung genannten Abfahrt- und Rückfahrtzeiten wurden von den lokalen Busverantwortlichen so bestimmt und stehen zunächst unter Vorbehalt. Die können aus organisatorischen Gründen noch geringfügig angepasst werden. Sie erhalten bis spätestens 7 Tage vor der Abfahrt eine Email mit einer Bestätigung der Zeiten. Bitte beachten Sie, dass die Rückfahrtszeit unter Umständen auch noch am Reisetag angepasst werden kann – die endgültige Rückfahrtszeit wird Ihnen dann vom Busverantwortlichen während der Hinfahrt mitgeteilt.

Gepäck
Bitte beachten Sie, dass auf vielen Fahrten sogenannte „Ausflugsbusse“ mit beschränktem Gepäckraum eingesetzt werden. Ein Anspruch auf Beförderung von Gepäck besteht deshalb nur für Handgepäck, dass mit in den Fahrgastraum genommen werden kann. Im Gepäckraum wird es aber ausreichend Platz für Ihre Fahnen, Schilder, etc. geben. Bitte beachten Sie, dass Fahnenstangen nicht länger als 2,4 Meter sein dürfen.

Kinder und Tiere
Bitte beachten Sie, dass Kleinkinder bis 3 Jahren in sogenannten Babyschalen auf einem eigenen, kostenpflichtigen Sitzplatz fahren müssen. Kinder im Allgemeinen benötigen einen eigenen, kostenpflichtigen Sitzplatz. Minderjährige dürfen nur mit ausdrücklicher Zustimmung und auf Verantwortung ihrer Erziehungsberechtigten an den Fahrten teilnehmen. Bitte beachten Sie, dass auf den Fahrten keine Tiere mitgebracht werden dürfen.

Schwerbehinderte mit Begleitperson
Schwerbehinderte mit dem „B“ für Begleitperson im Behindertenausweis zahlen regulär für ihren Sitzplatz. Die Begleitperson fährt kostenfrei.

Haftung
Für Sach- oder Personenschäden haftet die Haftpflichtversicherung des beauftragten Busunternehmens. Ansprüche sind direkt an das entsprechende Unternehmen zu richten. Es besteht weder seitens Busforce! noch seitens des Demo-Bündnis eine zusätzliche Versicherung. Insofern erfolgt die Teilnahme an der Fahrt, was etwaige Ansprüche gegenüber Busforce! bzw. dem STOP-TTIP-Bündnis angeht, auf eigene Gefahr.

 

Zu Buchung und Bezahlung

 

Wie kann ich bezahlen?
Im Moment bieten wir die folgenden Zahlungsweisen an:

  • Banküberweisung
    Hier erhalten Sie unmittelbar nach der Bestellung eine Email mit allen Zahlungsdaten. Bitte beachten Sie, dass es bis zu 5 Werktage nach der Überweisung dauern kann, bis wir die Bestätigung und das Ticket per Email versenden.
  • Lastschrift
    Bei Zahlung per Lastschrift erhalten Sie die Bestätigung und das Ticket sofort per Email, wobei die Vertragserfüllung unter Vorbehalt des Einzuges steht. Im Falle der Nichteinlösung einer Lastschrift treten wir vom Vertrag zurück und stornieren die entsprechenden Tickets
  • Sofortüberweisung.de
    Sofortüberweisung.de ist ein vom TÜV Zertifiziertes Online-Zahlungssystem. Bei Zahlung per Sofortüberweisung.de müssen Sie sich nach Abschluss der Buchung über die Maske von Sofortüberweisung.de mit ihren Zugangsdaten in ihrem Online Banking Anmelden und die Zahlung mit einer Tan auslösen. Im Anschluss erhalten Sie sofort ihre Bestätigung und das Ticket.

Wie erhalte ich mein Ticket ?
Wir versenden alle Tickets ausschließlich nach entsprechendem Zahlungseingang als PDF-Anhang per Email. Zum Betrachten und Ausdrucken der Tickets benötigen Sie unter Umständen den Adobe Acrobat Reader oder eine mit dem PDF-Format kompatible Software.

Sind meine Daten sicher?
Die Sicherheit Ihrer Daten liegt uns sehr am Herzen, deshalb ist TTIP-Busse.de nur per SSL-Verschlüsselung nach AES-256 Standart zugänglich. Um eine solche harte Verschlüsselung zu knacken benötigen selbst modernste Computersysteme nach derzeitigem Stand mehrere Milliarden Jahre.Wir setzen außerdem auf größtmögliche Datensparsamkeit: so müssen Sie bei ihrer Bestellung lediglich die Namen der Mitfahrenden und eine Emailadresse angeben. Nur falls Sie eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer benötigen, müssen Sie auch eine Rechnungsanschrift angeben.Wir löschen außerdem sämtliche Daten nach Ablauf gesetzlicher Mindestspeicherfristen und verwenden ihre persönlichen Daten nur in soweit, wie es für den Ablauf der gebuchten Busfahrt erforderlich ist.

Zu TTIP-Busse.de
Bei Fragen zum Ablauf der Demos, den Demo-Routen oder dem Programm schaut bitte auf die Webseite des Demo-Bündnisses oder wendet Euch an das Demo-Büro: ttip-demo.de

Was ist Busforce?
Wir sind eine Gruppe von Menschen, die sich bereits seit 10 Jahren unter dem Label „BASSLINER Projekt!“ mit professioneller Personenlogistik für Großveranstaltungen beschäftigt. In kollektiver Vereinsstruktur gestartet, hat sich die Organisation über die Jahre zu einer Firma entwickelt. In den vergangenen 10 Jahren haben über eine Million Menschen unsere Fahrtangebote genutzt und wurden verlässlich von A bis Ziel befördert. Da es in unserem Team starke Schnittstellen mit politischen Gruppen aus der sozialen Bewegung gibt haben wir in den 10 Jahren seit Gründung auch unzähligen Polit-Gruppen bei der Personenlogistik für Ihre Veranstaltungen unter die Arme gegriffen. Als Busforce! Bewegung auf der Straße haben wir nun eine völlig neue Einheit gegründet, die sich auf Personenlogistik für Großdemonstrationen spezialisiert.

Wie sieht die Zusammenarbeit mit dem STOP-TTIP-Bündnis aus?
Für die 7 Großdemonstrationen gegen TTIP und CETA am 17.09. haben wir eine Zusammenarbeit mit dem Bündnis vereinbart. Wir bieten euch im Auftrag des Bündnisses professionelle Buslogistik für eure Organisation an und übernehmen gleichzeitig, wenn gewünscht, den Online-Ticketverkauf für die Sitzplätze. Dabei setzen wir ein doppelt solidarisches Preissystem um: Soli-Tickets finanzieren ermäßigte Tickets und Busse, die einen Gewinn verbuchen, gleichen defizitäre Busse aus. Damit das funktioniert sind wir natürlich auch auf Ihre Solidarität angewiesen.

Wie seid ihr erreichbar?
Wir beantworten alle Fragen rund um die Buslogistik per Email unter fragen@ttip-busse.de und bieten außerdem Dienstags und Donnerstags von 9:00 bis 14 Uhr eine Telefonsprechstunde an. In den Wochen kurz vor dem 17.09. werden wir die Sprechstunden ausweiten.